Museumsinsel Lüttenheid

auf unsere ART - Ausstellung mit Werken von Künstlerinnen und Künstlern der „Brücke Dithmarschen e.V.“

05.05 - 26.05.2024

Eröffnung: Sonntag, der 05.05.2024 um 12.00 Uhr

Kuratiert von der Küstlerin Monika Tiedemann.

Künsterinnen und Künstler der Brücke Dithmarschen e.V. geben in den Ausstellungsräumen der Museumsinsel spannende Einblicke in ihre Werke. Von Skulpturen über Ölmalerei bis hin zu experimentelleren Kunstformen wie Acrylpouring, ihre Medien und Ausdrucksformen sind genauso facettenreich wie die Kunstschaffenden selbst.

Mehr Infos zur Ausstellung finden Sie auf der Seites des Kunstvereins Heide e.V.

Struktur & Farbe - Zwei Positionen (Hanna Malzahn und Julia Hühne-Simon)

07.07. – 28.07.2024

Eröffnung: Sonntag, der 07.07.2024 um 12.00 Uhr

Die Künstlerinnen Julia Hühne-Simon und Hanna Malzahn arbeiten gemeinsam für Ihr Projekt „Struktur & Farbe - zwei Positionen“ (Arbeitstitel) in unterschiedlichen Techniken und aus verschiedenen Blickwinkeln.
Die Strukturen, erzeugt durch diverse Drucktechniken einerseits und durch die Gestaltung mit vielfältigen textilen Materialien andererseits, zeigen eine große Bandbreite an Bildideen und deren so ganz verschiedenartige Umsetzung. Feinheiten, Texturen, Überlagerung verborgener Schichten, Farbspiele und Kontraste offenbaren verfremdete Ansichten von Objekten und Stimmungen im Spannungsfeld zwischen Abstraktion und Gegenständlichkeit. Organische Strukturen, natürliche Oberflächen und Farbspiele setzen die Künstlerinnen in ihren facettenreichen Arbeiten fantasievoll in Szene und lassen ihre Arbeiten miteinander korrespondieren.

Mehr Infos zur Ausstellung finden Sie auf der Seites des Kunstvereins Heide e.V.

Kunstgriff: Facetten der Mosaik-Kunst

08.09 - 29.09.2024

Eröffnung: Sonntag, der 08.09.2024 um 12.00 Uhr

Die Regionalgruppe Norddeutschland der Deutschen Organisation für Mosaikkunst (DOMO e.V.) zeigt zum Kunstgriff 2024 erstmals auf der Museumsinsel Lüttenheid in Heide ausschließlich Mosaikarbeiten, die in ihrer Auswahl das große Spektrum der Arbeitsweisen und Möglichkeiten zeitgenössischen Mosaiks darstellen.
Die Künstlerinnen und Künstler haben höchst unterschiedliche Techniken entwickelt und verwenden alle denkbaren Materialien. So entstehen Bilder und Objekte aus traditionellen Glas-Tesserae und Smalten ebenso wie aus diversen Naturmaterialien, Steinen, Muscheln oder Hölzern. Auch Bruchstücke, Plastik, Verworfenes, Geborstenes, Wiederverwendetes können beim Mosaizieren zu Kunst gewandelt werden. Vertreten sind 11 Künstlerinnen und Künstler der Regionalgruppe Norddeutschland, die eine Auswahl ihrer Werke präsentieren.

Mehr Infos zur Ausstellung finden Sie auf der Seites des Kunstvereins Heide e.V.

"Da kumt en Wind ut Norn"

27.10.2024 - 12.01.2025

Das Jahr 2024 markiert sowohl den 125. Todestag des plattdeutschen Dichters Klaus Groth, als auch das 125. Jubiläum seiner Würdigung als Ehrenbürger von Heide und Kiel. Das Comic-Kollektiv Pure Fruit nimmt dies gemeinsam mit der Museumsinsel zum Anlass, erneut die Stifte und Pinsel im Dienst der niederdeutschen Lyrik zu schwingen. Mithilfe der ausdrucksstraken Bildsprache des Comics setzten die Künstler*innen ausgewählte Gedichte aus der Feder Groths für ein neues Pure Fruit-Heft in Szene. Biographische Sequenzen aus dem Leben des Dichters ergänzen die Reise durch die plattdeutsche Lyrik. Das Ergebnis dieses Prozesses wird zusammen mit ausgewählten Sammlungsstücken zu Klaus Groth auf der Museumsinsel präsentiert. Abgerundet wird die Ausstellung mit einem vielfältigen Begleitprogramm u.a. mit Comic-Battle, Führungen und Musik.